Gesang

Einstiegsalter und Eignung: Im Normalfall beginnt die solistische Betreuung der Sängerinnen/Sänger nach der Mutation (dem Stimmwechsel) - d.h. im Alter von ca. 16 Jahren. Im Idealfall kann der Unterricht mit Lehrerpersonen, die Erfahrung im Bereich der Kinder- und Jugendstimmen haben, bereits vor oder während der Mutation beginnen.
Die Gesangsschülerinnen/Gesangsschüler sollen über eine "gesunde Stimme" verfügen. Musikalische Vorkenntnisse, wie Rhythmusgefühl und die Fähigkeit kurze Tonfolgen nachzusingen sind erforderlich.

Unterricht: Die Schülerinnen/Schüler erhalten Einzelunterricht, bekommen aber die Möglichkeit solistisch besetzte Formen (Duette, Terzette) kennen zu lernen.

Einsatzmöglichkeit: Je nach Interesse und Ausbildungsstand werden die Schülerinnen/Schüler in den Bereichen Lied und Oratorium, Kirchenmusik, Musiktheater, JazzPopRock und Volksmusik eingesetzt.

Singschule

Einstiegsalter und Eignung: Die Singschule ist ein Angebot für alle Kinder im Volksschulalter und erfordert keine musikalischen Vorkenntnisse.

Unterricht: Die Schülerinnen und Schüler erhalten Gruppenunterricht an den dafür vorgesehenen Landesmusikschulen. Neben der Ausbildung der Stimme fördert dieser Unterricht auch die Rhythmus- und Gehörschulung, sowie die soziale und musikalische Entwicklung der Kinder.

Adresse
Amt der Oö. Landesregierung
Direktion Kultur
Landesmusikschulname Peuerbach
Hauptstraße 19
4722 Peuerbach
Tel. 07276/2284
EMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Direktion | Dir. Norbert Herbertinger

Sprechstunden Peuerbach:
Die 11:00 - 12:00 Uhr

Sprechstunden Natternbach:
Mi  17:45 - 18:45 Uhr

Sekretariat | Elfriede Froschauer

Bürozeiten:
Die 08:00 - 13:00 Uhr
Mi   11:00 - 17:00 Uhr
Do  08:00 - 12:00 Uhr